Einstellungen

Korrigiert, dass das Mikrofon nach der Aktualisierung von Windows 10 1803/1809/1903 nicht mehr funktioniert

Veröffentlicht

Korrigiert, dass das Mikrofon nach der Aktualisierung von Windows 10 1803/1809/1903 nicht mehr funktioniert
3. Mai 2019 – von CarvedInside – in Windows 10 Anleitungen – 30

Beginnend mit Windows 10 Version 1803 (Update April 2018) hat Microsoft das Verhalten der Zugriffseinstellung für Mikrofonanwendungen so geändert, dass es sich auch auf Desktop-Anwendungen auswirkt.

Geschichte [mehr anzeigen]
Um dies zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:

1. Gehen Sie zu Windows-Einstellungen und wählen Sie Datenschutz. Geben Sie alternativ in der Windows-Taskleiste/im Startmenü Suche: Mikrofon-Privatsphäre-Einstellungen

 

2. Wählen Sie Mikrofon. Vergewissern Sie sich, dass die Meldung „Mikrofonzugriff für dieses Gerät ist eingeschaltet“ angezeigt wird. Wenn es ausgeschaltet ist, drücken Sie auf Ändern und schalten Sie es ein.

3. Schalten Sie den Kippschalter „Apps den Zugriff auf Ihr Mikrofon erlauben“ ein.

 

4. Überprüfen Sie unter „Wählen Sie, welche Anwendungen auf Ihr Mikrofon zugreifen können“, ob Win32WebViewHost (später in Desktop App Web Viewer umbenannt) eingeschaltet ist, da einige Desktop-Anwendungen dies benötigen.

(Optional) Um den Zugriff von Anwendungen auf das Mikrofon zu blockieren, müssen Sie das Mikrofon für jede Anwendung ausschalten. Sie müssen dies nach jeder neuen Anwendung tun, die Sie installieren. Es wird empfohlen, dass Sie den Mikrofon-Zugriff für Win32WebViewHost (später in Desktop App Web Viewer umbenannt) nicht ausschalten, da einige Desktop-Anwendungen dies benötigen.

5. 5. Scrollen Sie nach unten und überprüfen Sie, ob Sie den Abschnitt „Desktop-Anwendungen den Zugriff auf Ihr Mikrofon erlauben“ haben und schalten Sie diesen Schalter ebenfalls ein.

6. 6. Starten Sie die Anwendungen neu, in denen Sie das Mikrofon verwenden wollten.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, überprüfen Sie den Abschnitt „Fehlersuche und Behebung von Mikrofonproblemen“ im Windows-Handbuch.

 

Gilt für Windows 10 Versionen 1803 (Update April 2018), Version 1809 (Update Oktober 2018), Version 1903 (Update April 2019), Version 1909, Version 2003 und höher, Windows Server 2019.
Nützlich für Skype, TeamSpeak, Discord, WhatsApp, Steam voice chat, OBS Studio, XSplit, Bandicam, Adobe Audition, Audacity, ocenaudio, Edge, Chrome, Firefox, Opera, Facebook Messenger, Zoom, Microsoft Teams, Slack, Cisco Webex, Twitch,Viber usw.